Mittwoch, März 22, 2006

Tag des Wassers


Heute war und ist noch Weltwassertag. In Deutschland wird gaaanz wenig Wasser verbraucht und es wird immer weniger. Deswegen müssen die Wasserrohre verdünnert werden. Denn sonst steht das Wasser zu lange und wird oll.

Und gleich wird Donald abgeholt. Denn ich mache Urlaub, bin 12 Tage nicht in Köln und kann mich in dieser Zeit nicht um den dicken Kater kümmern. Ein bisschen komisch ist mir schon. Denn kommende Nacht werde ich erstmals durchschlafen. Niemand wird mich wegen Nahrungs- oder Zärtlichkeitsdefizit wecken.

3 Comments:

At 8:11 vorm., Blogger Grit said...

Stimmt, und anlässlich des Weltwassertages wurde gestern die "Schwarza" als "Flusslandschaft des Jahres" ausgezeichnet. Du siehst also, Wieze, dass du Ferien in einer schönen Gegend machen wirst!

Hast du eigentlich gut geschlafen? Oder Donald vermisst? Ich wünsche dir ne gute Fahrt!

 
At 11:36 vorm., Blogger Wieze said...

Fliesst denn die Schwarza noch irgendwoanders durch außer durch Schwarza? Und sooo schön ist es ja da nicht. Oder? Da gibts doch nur das CFK und die Bowling Bahn und die Umgehungsstraße. Aber durch Eichfeld fliesst der Schaalbach und da ists auch schön.

Und sonst: Ich habe gut geschlafen, 7 Stunden am Stück. Das hatte ich seit 5. November nicht mehr. Aber es war so still in der Wohnung.

 
At 6:22 nachm., Blogger Grit said...

Wieze, du Ei, mal wieder in Heimatkunde nicht aufgepasst, will ich meinen! Die Schwarza fließt gar nicht am CFK (wie heißt das jetzt eigentlich?) vorbei, denn vorher ist sie ja schon in die Saale geflossen. Und das Schöne, auszeichnungswürdige an der Schwarza ist natürlich das Schwarzatal. Und das ist in der Tat toll und wunderschön. Wir fahren da mal hin, ok?!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home