Donnerstag, Juni 08, 2006

Der mutmaßliche Terrorist Sarkawi

Ich finde es ziemlich krank, dass Politiker über den Tod eines einzelnen mutmaßlichen Terroristen erleichtert sind. Es ist doch schlimm, dass sich alle Welt darüber freut, dass ein MENSCH, nämlich der mutmaßliche Terrorist Sarkawi getötet wurde. Und dann glauben alle, dass die Gewalt trotzdem NICHT aufhört. Warum wurde der Typ also getötet? Um noch schlimmere Gewalt heraufzubeschwören? Abgesehen davon: Heißt es nicht bei den Christen: Du sollst nicht töten? Wie kann sich Frau Merkel dann über einen getöteten Menschen freuen? Und ist es nicht der Sinn eines Rechtsstaates, Unrecht eben nicht durch Unrecht zu vergelten? Tolle Vorbilder.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home