Mittwoch, April 11, 2007

Es gibt nix zu sagen, außer:

Wieso isst jemand zum Mittagessen einen Riesenberg Kaiserschmarrn, alternativ Vanillepfannkuchen mit heißen Kirschen, alternativ Reisbrei-Milchreis und belädt sich dann am Dessert-Büffet noch mit einem halben Zentner Mousse au chocolat, alternativ Karamelpudding, alternativ Tiramisu? Das kommt immer wieder vor. Und gerade bei denen, die das lieber nicht tun sollten. Massentechnisch.

Bei Zahnärzten gibt es nie, nie, nie einen Ablageplatz für Taschen oder Rucksäcke. Man weiß nie wohin mit dem Kram. Und dann frage ich mich, ob die die Hälse von den Speichelsaugern auch wirklich nach jedem Patienten austauschen? Glaub ich ja nicht so richtig dran.

5 Comments:

At 9:57 nachm., Blogger Martin said...

Dazu kann ich jetzt irgendwie auch nix sagen. Außer, dass weder Kaiserschmarrn noch Vanillepfannkuchen noch Milchreis von mir anerkannte Mittagsgerichte sind und ich mich jedesmal darüber aufrege, wenn's die bei uns in der Kantine gibt! So, jetzt isses raus.

 
At 10:45 nachm., Anonymous Grete said...

Nicht mal Milchreis? Ist doch lecker!

 
At 12:12 vorm., Anonymous Gregor said...

Nein.

 
At 1:45 vorm., Blogger daniela said...

Hmm .. ich glaube, die Fragen
- warum essen sie das? und
- warum sehen die so aus? hängen ganz dicht aneinander und sind als Begründungen wechselseitig zu nutzen ...

 
At 8:39 nachm., Anonymous teu said...

Ich hoffe, Du kannst jetzt wenigstens irgendwas essen. :-))
Oder ist die Zahnbehandlung noch im Gange?

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home