Dienstag, März 13, 2007

Mainz bleibt Mainz

Einer kleinen Dienstreise sei dank, war ich heute mal wieder in meiner Lieblingsstadt Mainz. Vielleicht hab ich es ja schon hier und da erwähnt: Oooh, wie ist es dort schön. So klein und ruhig. Und nicht so viele Kranke. Also wenn ich nicht mittlerweile ne Menge Freunde in Köln hätte, würde ich glatt wieder nach Mainz ziehen. Ihr müsst da unbedingt mal hinfahren. Den Rhein gibt’s da auch und als Zugabe noch den Main, der in den Rhein reinfließt. Mainz hat einen Dom und fast genauso viele Kirchen und Brücken wie Köln. Statt auf die Düsseldorfer schimpft man eben auf die Wiesbadener. Und die sind wirklich doof. Die Altstadt ist schön, die Neustadt hat Kneipen, Kioske verkaufen auch Kölsch. Man kann Mainz am Geruch erkennen. Es duftet immer nach Kaffee, weil Nestle dort eine Rösterei betreibt. Lecka.

Auf der Rückfahrt saß ich dann in einem Zugabteil (mit etwa 2 Fahrgästen), das für eine Fahrgastbefragung vorgesehen war. Der Fahrgast, also ich, wurde aber gar nicht gefragt, ob er teilnehmen will. Naja, ich ließ mich dann doch nicht lange bitten, ich mach das ja gern. Und dann wurde als erstes nach der Fahrkarte gefragt. Als Dienstreisende hatte ich aber sogar das. Dann ging’s weiter mit einigen Fragen und als ich die letzte Frage lesen wollte, riss mir die Befragerin den Zettel unter den Augen weg, und sagte: „Die letzte Frage lassen wir weg, weil, die is bescheuert.“ Und dann rauschte sie ab. Ohne Danke und Auf Wiedersehen. Das finde ich nicht schlimm, nur schade.

2 Comments:

At 7:49 nachm., Blogger Stuessy said...

Das mit dem Kölsch hast du doch bestimmt nur erwähnt um deine Lieblingskommentatoren ruhig zu stellen. ;)

Konntest du übrigens wenigstens einen Blick drauf werfen? Also auf die letzte Frage. Jetzt ist nämlich meine Neugier geweckt.

 
At 10:32 nachm., Blogger Wieze said...

Meine Neugier war nach diesem Satz ja auch geweckt, aber da war nix mehr zu machen. Schwupps, fort war der Zettel. Und die Frage enfleuchte auf Nimmerwiedersehen.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home