Sonntag, Januar 01, 2006

Silvester in Köln

Das vergangene Silvester war trotz einer kleinen Verstimmung am Neujahrsmorgen eines der schönsten Silvester, das ich bisher erlebt habe. Ich hatte Besuch aus Eichfeld/Schaala bzw. Mainz/Wesel. Ich habe mich nachmittags zum Kartenspielen hinreissen lassen. Abends gab es lecker Pizza und Salat. Später waren wir im "Spielplatz" bei feiner Musik tanzen. Das Feuerwerk, dass die Kölner Einwohner mir dann ab Mitternacht boten, war das größte Feuerwerk, dass ich je gesehen habe: Wir standen am Rhein und man konnte über der ganzen Stadt die Raketen hochsteigen sehen. Leider hatte ich keinen Fotoapparat dabei.

1 Comments:

At 4:34 nachm., Blogger Grit said...

Wieze, ich bin stolz auf dich. Ich für meinen Teil habe seit Monaten keine Karten mehr gespielt, und nun DU?! Sehr beeindruckend. Wann komsmt du mal wieder her ins Thüringische? Dann hole ich auch irgendwie Astrid ran und wir organisieren eine schöne Runde.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home