Donnerstag, Oktober 13, 2005

Darf ich vorstellen


Donald ...

4 Comments:

At 9:44 vorm., Blogger Grit said...

Wieso Donald?
Donald ist doch eine Ente, deshalb doch auch Donald Duck. Aber das ist doch ziemlich eindeutig eine Katze!

 
At 6:23 nachm., Blogger Wieze said...

Liebe Grit, ich weiss nicht, warum Donald Donald heißt. Aber so heißt er nunmal. Und angeblich hört er auch auf diesen Namen, was ich aber noch nicht bestätigen kann. Den Namen hat er von seiner jetzigen Besitzerin bekommen. Und gibt es in Amerika nicht noch mehr Leute bzw. Lebewesen, die Donald heißen?

 
At 7:18 nachm., Blogger Grit said...

Menschen ja, aber Katzen heißen bestimmt nicht so. Ist ja auch kein Katzenname. Dann könntest du ihn ja auch "Telefonmann" nennen, so wie Helge Schneider es tun wollte. Aber sind wir mal ehrlich: ist auch kein richtiger Katzenname. Darfst du dir keinen eigenen aussuchen? Wenn er doch sowieso nicht richtig drauf hört? Naja, stimmt schon, umnennen ist irgendwie auch blöd. Mir war auch gar nicht klar, dass er schon einen Namen hatte, als du ihn bekommen hast, das verändert die Sache in der Tat ein wenig.
Wann gehts in den Urlaub?

 
At 11:59 nachm., Blogger Wieze said...

Liebe Grete, es gibt eine - zugegeben ziemlich blödsinnige - Seite für Katzennamen. Und da steht auch "Donald" als Katzennamen drin. Naja, jeder Depp kann da Katzennamen eintragen und das tun wohl auch viele.

http://katzen.zuchtbuch.de/katzennamen?s=kater&page=1&az=Don

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home