Montag, Februar 12, 2007

Scheunendrescher

Ein Anruf beim Tierarzt: Bitte holen Sie ihren Kater nach Hause. Er frißt wie ein Scheunendrescher. Nun muss er noch diesen albernen Trichter tragen, damit er sich nicht putzt. Und er hat einen nackten Hintern, den ich aber hier nicht zeige. Die allererste Tat nach der Heimkehr war ein Besuch aufm Katzenklo. Und das macht alle glücklich. Ansonsten hat er gefressen, gespielt, geschnurrt, gemotzt und gepennt. Ich bin froh, dass er wieder da ist. Und die Anzahl der Kater-Berichte nimmt bestimmt ab. Es sei denn, ich besaufe mich am Wochenende besinnungslos und muss dann erzählen, wie ich es geschafft habe, dass es mir wieder gut geht.

1 Comments:

At 4:23 nachm., Blogger daniela said...

Ich wünsche euch beiden ein paar entspannte Tage mit guter Genesung!

Aber wir nehmen auch positiven Katzencontent, keine Frage.

Solange ich keine eigene habe, muss ich ja die Brosamen anderer Katzenbesitzer auflesen ... ;-)

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home