Mittwoch, November 16, 2005

Vergesslichkeit

Ich habe gestern abend mein Fahrrad beim WDR vergessen, da ich nach der Arbeit noch an der Fachhochschule zum Vortrag-hören war - per U-Bahn, weil es regnete. Und so stand es über Nacht vorm WDR-Gebäude und heute morgen war leider nur noch die Hälfte des Rades da. Sattel, Sattelstütze, Beleuchtung, Schloßhalterung sind nun weg. Warum kann man nix mehr irgendwo stehenlassen, ohne dass sich irgendein Depp daran vergreift? Was soll das?

2 Comments:

At 9:02 vorm., Anonymous Anonym said...

die sachen konnte ich sehr gut gebrauchen,da sie an das rad passten,das ich dir jetzt verkaufe.
kleiner spass.....
ich kann es auch nicht verstehen.war bestimmt ein drogist,der ein bischen stoff brauchte.

 
At 10:12 nachm., Anonymous Anonym said...

Unmut über die Schlechtigkeit der Welt.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home