Sonntag, November 06, 2005

Katzen


Auf Kreta hat es richtig viele Katzen. Und zwei davon saßen irgendwann immer vor unserer Zimmertür. Und das nur, weil ich einmal vom Frühstück ein Stück Kuchen mitgebracht habe. Und dieser Kuchen wurde mir förmlich aus der Hand gefressen. Und da Kuchen ja nun wirklich nix für Katzen ist, habe ich erstmal im Supermarkt Katzenfutter gekauft. Nach 3 Tagen war dann das Trockenfutter nicht mehr so richtig der Hit. Und am letzten Tag haben die Katzen dann nicht mehr alles aufgefressen. Ansonsten haben wir wirklich an jeder Ecke ein oder zwei oder ganz viele Katzen gesehen. Und manchmal sind sie direkt mit uns mitgegangen und haben nach Futter gequaumst. Aber es gibt nicht nur Touristen, die die Katzen füttern. Auch manche Einheimische kümmern sich um das liebe Vieh.

2 Comments:

At 1:22 vorm., Anonymous Anonym said...

Na, das ist doch ein klassischer Fall. Die Katze denkt, warum gibt der Mensch mir immer zu essen, wenn ich ich um die Beine streiche. Und der Mensch denkt, warum streicht die Katze um die Beine wenn sie was zu fressen will. Usw usf ...

 
At 5:53 nachm., Blogger Wieze said...

Das ist totaler Quatsch!!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home