Sonntag, November 06, 2005

Unterkunft und so


Die Hotelanlage war riesig und irgendwie hatten Harrie und ich das Glück, in einer riesigen Suite unterzukommen. Das war schon sehr komfortabel. Es gab ungefähr 500 Pools und natürlich auch Animationsprogramm, dem wir uns aber weitgehend entzogen haben. Als es einen Tag lang Bindfäden regnete, haben wir am Tischtennisturnier teilgenommen und dieses glorreich gewonnen.

Die Miturlauber waren einigermaßen erträglich (bis auf das Kind im Nachbarzimmer, das regelmäßig morgens gegen 6 Uhr Wutanfälle bekam). Allerdings bin ich dafür, Digitalkameras und Videokameras unerschwinglich teuer zu machen. Es ist unerträglich, was mittlerweile alles fotografiert und gefilmt wird und unverantwortlich gegenüber den Angehörigen von sogenannten Hobbyfilmern, die sich demnächst die unsinnigsten Bilder ansehen müssen. Schon bei einem normalen Mittagessen wird alles und jeder am Tisch fotografiert. Kind schiebt sich eine Pommes in den Mund - klick. Kind trinkt Cola - klick. Kind kotzt - klick. Was soll das? Wer will sowas sehen? Und für Insider: HDV gehört verboten.

1 Comments:

At 9:30 vorm., Blogger Grit said...

Finde ich auch! Ich ertappe mich aber manchmal auch selber, dass ich denke: na musste das Foto jetzt wirklich sein?! Habe jetzt auch mal wieder die gute alte analoge Spiegelreflexkamera herausgesucht, da macht man schließlich doch ausgewähltere Fotos und knipst nicht jeden Popel.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home