Montag, Februar 14, 2005

Zug fahren

Bin gestern abend mit dem Zug von Erfurt nach Köln gefahren. 5 Stunden Zeit, um Leute zu beobachten. Einer konnte seinen Oberschenkel als Mousepad für den Laptop benutzen. Neben mir unterhielten sich von Erfurt bis Paderborn ununterbrochen zwei Männer. Die sahen aus wie typische Informatiker: Ein bisschen zu fett und noch nie ne Freundin. Der eine sagte, er hätte "einen ganz anderen Lebensrhythmus als die Gesellschaft es erwartet: erst um 2 Uhr nachts ins Bett gehen und erst um 10 Uhr morgens aufstehen." Rebell, was? Der andere meinte, "ich mag keine Blödelfilme. So wie zum Beispiel "Der Schuh des Manitu". Da kann ich gar nicht drüber lachen. Das ist mir zu blöd. Ich mag eher so Filme wie "American Pie". Das ist witzig." Und dann folgte die sehr ausführliche Beschreibung der Szene mit der Videocassette und dem Sekundenkleber.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home