Dienstag, Juli 19, 2005

Aber sicher, Schatz

Im Vorabend-Programm der ARD wird man jeden Tag auf eine harte Probe gestellt. Man muss mehrmals einen Werbespot für das QS-Gütesiegel von der CMA ertragen. Und ich bewundere den Mann, der darin auftritt, dass er seiner Frau nicht die Bratpfanne auf den Kopf haut. Bei mir verursacht dieser Spot jedesmal schmerzhaftes Augenverleiern. Der Dialog geht so:
Sie: "Alles klar?"
Er: "Aber sicher, Schatz!" - Und damit ist doch alles gesagt, oder? Aber nein:
Sie: "Sicher?"
Er: -guckt und lächelt gequält-
Sie: "Wie sicher?"
Hier übernimmt dann der Sprecher... Denn wahrscheinlich rastet an dieser Stelle auch der geduldige Mann aus der Werbung aus. ICH wäre schon längst schreiend weggelaufen. Einmal sagen was Sache ist, muß doch reichen. Oder? Ach ja: Es geht lediglich darum, ob das Fleisch zum Grillen in Ordnung ist.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home