Sonntag, April 24, 2005

Spontanität ist ...

wenn man beim Südstadtlauf eigentlich nur zugucken und Frauke anfeuern wollte, wenn man vor mindestens 12 Jahren den letzten Dauerlauf gemacht hat, wenn man Laufen sowieso haßt, weil man irgendwie nicht vom Fleck wegkommt, wenn man eine leichte Halsentzündung hat und dann um 11.20 Uhr angerufen wird und gefragt wird, ob man nicht doch mitlaufen wollte, weil noch eine Startnummer frei wäre. Und dann stürzt man auf dem Weg in die Südstadt noch mit dem Rad, weil man zu blöd ist, ein Handtuch auf dem Gepäckträger festzuklemmen: das Handtuch verkeilt sich ordentlich im Rad und verursacht eine unerwartete Vollbremsung. Und dann läuft man trotzdem um 12 Uhr mit beim Südstadtlauf. Das ist doch spontan. Oder? Und diese Geschichte ist mir heute passiert.

Übrigens: 10 km in 56 Minuten und 41 Sekunden.

2 Comments:

At 9:02 vorm., Anonymous Anonym said...

Wieze, also ich bin ehrlich beeindruckt. Du bist doch eigentlich diejenige, die einen Pullover (oder irgend sowas) mit dem Slogan "Zero sports" durch die Gegend trägt. Und nun ein Lauf?! Wer hätte das gedacht! Wirst noch zur top-Sportlerin!

Sport frei!
Grete

 
At 10:48 nachm., Blogger Wieze said...

Also Grete: Ich hab nachgesehen. Auf dem Pulli steht definitiv nur ZERO. Von Sport ist keine Rede

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home